Wechseln zu: Navigation, Suche

eBay einrichten


Verwandte Themen:


Ihre Aufgabe / Ausgangslage

Sie vertreiben Ihre Produkte über eBay und benötigen ein Warenwirtschaftssystem zur Verwaltung Ihrer Angebote, eBay Bestellungen usw.
Als System haben Sie JTL-eazyAuction ausgesucht und möchten JTL-eazyAuction nun einrichten.

Voraussetzungen / Einschränkungen

    1. Sie betreiben JTL-Wawi mindestens in Version 1.0 oder höher.

Video

Schritt 1: JTL-eazyAuction-Lizenz erstellen

Hinweis: Sollten Sie bereits JTL-eazyAuction für Amazon benutzen, können Sie Schritt 1 überspringen und direkt bei Schritt 2 weiter machen.

Sie benötigen eine JTL-eazyAuction-Lizenz, um JTL-eazyAuction und somit die eBay-Schnittstelle nutzen zu können.

Öffnen Sie dazu das Kundencenter von JTL und melden Sie sich an. Alternativ erstellen Sie sich ein neues Benutzerkonto im JTL-Kundencenter. Zum JTL-Kundencenter
Wechseln Sie in den Bereich eBay & Amazon.
Klicken Sie auf den Button Jetzt testen!

Jtl-kundencenter-eazyauction-jetzt-testen.png

Wählen Sie abschließend einen JTL-eazyAuction-Benutzernamen.

Nach einer erfolgreichen Registrierung wird Ihnen die Bestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse versandt. Sie können JTL-eazyAuction 14 Tage völlig kostenfrei testen. Wenn Sie JTL-eazyAuction danach nicht weiternutzen möchten, so brauchen Sie nichts weiter zu tun. Sollte Ihnen der 14-tägige Testzeitraum nicht reichen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie können sich auch unser Tutorial-Video zur Anbindung von eBay an JTL-Wawi anschauen. Dort werden alle Schritte noch einmal erklärt.

Schritt 2: eBay-Account zu JTL-eazyAuction hinzufügen

Achtung: Wichtiger technischer Hinweis!
Bitte beachten Sie, dass nur eBay-Konten an JTL-eazyAuction angebunden werden können, über die schon mindestens 1 Verkauf komplett manuell durchgelaufen ist. Es ist nicht möglich eBay-Konten anzubinden, über die noch kein einziger Verkauf stattgefunden hat.

Nachdem Sie JTL-eazyAuction gebucht haben, müssen Sie Ihrem Konto einen eBay-Account hinzufügen.

Öffnen Sie das Kundencenter von JTL über folgenden Link: https://kundencenter.jtl-software.de und melden Sie sich mit Ihren Kundencenter-Daten an.
Wechseln Sie in den Bereich eBay & Amazon.

Jtl-kundencenter-dashboard-eazyauction-verwalten.png

Wählen Sie im Bereich Neuen eBay-Account für eazyAuction freischalten, ob Sie einen produktiven Account oder einen Sandbox-Account freischalten möchten.

Jtl-kundencenter-dashboard-eazyauction-testumgebung-einstellen.png

Die Produktionsumgebung ist die Ihnen vertraute eBay-Seite, auf der Sie Ihre Verkäufe tätigen. Die Sandbox ist eine Kopie von eBay, in der alle Vorgänge genauso funktionieren; jedoch sind alle Prozesse nicht gültig bzw. real. In der Sandbox werden auch keine Gebühren von eBay erhoben und Sie können dort nichts real verkaufen. Die Sandbox ist nur für Tests vorgesehen (etwa um das System zu testen) und es können auch nur Sandbox- und keine »echten« eBay-Benutzer freigeschaltet werden. Möchten Sie Benutzer für die Sandbox freischalten, so benötigen Sie Sandbox-Benutzer. Diese können in der Sandbox kostenfrei erstellt werden.

Sie möchten sehr wahrscheinlich echte eBay-Benutzer für JTL-eazyAuction freischalten, um Waren über JTL-eazyAuction zu verkaufen.

Dazu wählen Sie bitte Produktion als Umgebung aus und klicken auf Weiter. Sie werden zu eBay weitergeleitet, um die Nutzung der Accountdaten für JTL-eazyAuction zu erlauben.
Geben Sie Ihre eBay-Accountdaten ein und lesen Sie sich die Nutzungbedingungen von JTL-eazyAuction durch. Stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen anschließend zu. Sie werden anschließend wieder zur eBay-Verwaltung von JTL-eazyAuction zurückgeleitet.

Ihr eBay-Account erscheint unter eBay-Konten. Eine Freischaltung des Accounts ist zeitlich an ca. ein Jahr gebunden. Sie können jederzeit den Account verlängern, indem Sie die Prozedur wiederholen. Sie können auch jederzeit JTL-eazyAuction die Erlaubnis entziehen, Angebote in Ihrem Namen zu erstellen. Dies können Sie auf den eBay-Seiten unter Mein eBay durchführen. Sie haben die Möglichkeit, beliebig viele eBay-Accounts für JTL-eazyAuction freizuschalten und mit diesen auch parallel zu arbeiten.

Zum Video: eBay-Freischaltung verlängern

Haben Sie erfolgreich einen eBay-Account freigeschaltet, so erhalten Sie gleichzeitig eine E-Mail von JTL-eazyAuction mit einem Benutzernamen und Passwort. Dieser Benutzername und das Passwort stehen stellvertretend für Ihren eBay-Account und können nur in JTL-Wawi als eBay-Konto benutzt werden. Bitte geben Sie diese Daten nicht an Dritte weiter - diese Daten sind ebenso sensibel wie die Ihres eBay-Accounts. Wie Sie ein eBay-Konto in JTL-Wawi einrichten, lesen Sie unter JTL-eazyAuction in JTL-Wawi einrichten.

Wenn Sie sich nach der Testphase für einen Tarif entscheiden möchten, so buchen Sie diesen bitte über das JTL-Kundencenter

Schritt 3: JTL-eazyAuction in JTL-Wawi einrichten

JTL-eazyAuction benötigt die kostenlose Warenwirtschaft JTL-Wawi - falls Sie JTL-Wawi noch nicht installiert haben, können Sie das Programm hier kostenlos herunterladen: JTL-Wawi herunterladen Für die Arbeit mit JTL-Wawi und JTL-eazyAuction muss ein eBay-Konto in JTL-Wawi angelegt werden sowie der erstmalige Metadatenabgleich durchgeführt werden. Erst dann können eBay Angebote in JTL-Wawi erstellt werden.

JTL-eazyAuction-Kontodaten einrichten

Öffnen Sie in JTL-Wawi den Menüpunkt Marktplätze > eBay: Konto-Anbindung. Es öffnet sich das Dialogfenster Angemeldete eBay-Konten.
Klicken Sie dort auf Anlegen. Es öffnet sich das Dialogfenster Kontodaten.

Jtl-eazyauction-002-wawi-mit-ebay-verbinden.png

Wählen Sie einen Kontonamen. Dieser ist frei wählbar und dient nur zu Ihrer Übersicht. Er sollte aber den entsprechenden eBay-Account widerspiegeln.
Geben Sie als Benutzername und Passwort die Daten ein, die Sie von JTL per E-Mail erhalten haben.
Achtung: Geben Sie hier nicht die Login-Daten für Ihren eBay-Account ein.
Klicken Sie auf Testen. Falls Sie alles korrekt eingetragen haben, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung.
Klicken Sie anschließend auf OK, um das Dialogfenster zu schließen. Sie haben nun ein JTL-eazyAuction-Konto für eBay mit JTL-Wawi verbunden.

Metadaten abfragen

Metadaten sind globale eBay-Daten. Sie umfassen die Kategoriestruktur samt Attributen, Versandarten, Zahlungsarten, etc. für die jeweilige eBay-Plattform (.de, .com, etc.). Sie werden automatisch abgefragt, wenn Sie in der Marktplatzverwaltung auf eBay-Abgleich durchführen klicken. Zur Synchronisation wird mindestens ein erfolgreich hinzugefügtes eBay-Konto benötigt. Sollte der Rechner bei der Synchronisation die Verbindung verlieren oder aus anderen Gründen abrupt ausgeschaltet worden sein (Stromausfall, etc.), so werden bei der nächsten Synchronisation mit eBay die restlichen Metadaten übertragen.

EA-2-4-2-a.jpg

Sobald die Synchronisation durchgelaufen ist, erscheint eine Infomaske mit allen durchgeführten Aktionen, die nur Ihrer Information dienen. Die gesamte Kommunikation zwischen JTL-Wawi und JTL-eazyAuction wird zusätzlich im Logbuch protokolliert, so dass Sie jederzeit nachschauen können, was wann passiert ist.

Allgemeine Einstellungen

Bevor Angebote in eBay gelistet (eingestellt) werden, sollten globale Voreinstellungen getätigt bzw. angepasst werden. Diese globalen Einstellungen füllen bestimmte Felder bereits voraus, wenn Sie ein neues Angebot erstellen. So kann der Aufwand einer Listingerstellung zeitsparend auf die Wahl der eBay-Kategorie reduziert werden.

Globale Textbausteine

Unter Admin > Allgemeine Einstellungen Globale Textbausteine werden alle Texte, die in Auktionsvorlagen automatisch eingesetzt werden können, verwaltet. Auktionsvorlagen können beliebige, frei definierte Textvariablen enthalten, eine Textvariable in der Auktionsvorlage sieht beispielsweise so aus: $#Text.Garantie#$. Erstellen Sie einen globalen Text namens "Garantie", so wird genau der Inhalt des Textes automatisch in allen Vorlagen dort ersetzt, wo die Textvariable $#Text.Garantie#$ in der Auktionsvorlage steht. Einige bestimmte Textvariablennamen sind nicht als globaler Text nutzbar, sondern werden direkt von JTL-Wawi mit Artikeldaten gefüllt. Nicht als globale Texte nutzbar, da automatisch mit Artikeldaten gefüllt, sind folgende Variablennamen:

    1. $#Text.Beschreibung#$
    2. $#Text.Kurzbeschreibung#$
    3. $#Text.Anmerkung#$
    4. $#Text.Hersteller#$
    5. $#Text.Auktionsname#$
    6. $#Text.Artikelpreis#$

Alle von diesen Bezeichnungen abweichenden Variablennamen sind als globale Textbausteine nutzbar. Mit Hilfe der globalen Textbausteine können Sie etwa Standardtexte, die immer wieder auftreten, global definieren. Referenziert werden sie in den Auktionsvorlagen, so reicht etwa nur die entsprechende Variable $#Text.Impressum#$ in der Auktionsvorlage, um das Impressum an der entsprechenden Stelle anzuzeigen.

EA-2-4-3-1-a.jpg

Globale Textbausteine können auch HTML beinhalten. Globale Textbausteine sind pro eBay-Konto definierbar, sie müssen daher für jedes erstelle eBay-Konto durchgeführt bzw. angepasst werden.

Globale Einstellungen

Sie öffnen die Globalen Einstellungen für eBay über das Menü Admin > Globale Einstellungen. Wechseln Sie dort in die Registerkarte Marktplätze.

Zu den globalen Marktplatzeinstellungen

Die Einstellungen in dieser Registerkarte beziehen sich auf den Verkauf bei eBay.

Jtl-wawi-07-DF-globale-einstellungen-R-marktplaetze.png

Auftrag erstellen

Artikelnamen in eBay-Aufträgen benutzen: Diese Option sorgt dafür, dass in Aufträgen, die von eBay übernommen werden, der Artikelname aus dem eBay-Ausgabeweg des JTL-Wawi-Stammartikels verwendet wird. Dabei finden auch die unterschiedlichen Sprachen der jeweiligen Lieferländer Berücksichtigung.


Globaler Ausgabeweg / eBay Ausgabeweg: Hier legen Sie fest, welcher Artikelname beim Erstellen eines Auftrags verwendet werden soll. eBay Ausgabeweg entspricht in der Regel dem Angebotstitel, den ein Artikel bei eBay hat. Da dieser unter Umständen Informationen enthält, die für den Auftrag nicht relevant sind, können Sie für Aufträge in JTL-Wawi auch den Artikelnamen aus dem Globalen Ausgabeweg, also den Namen, den der Artikel in JTL-Wawi standardmäßig hat, verwenden. Falls Sie eBay Ausgabeweg wählen und für einen Artikel keinen expliziten Artikelnamen für eBay festgelegt haben, wird automatisch der Artikelname aus dem globalen Ausgabeweg verwendet.


„Versandart: “-Präfix in eBay-Bestellpositionen verwenden: Diese Option sorgt dafür, dass in Aufträgen, die von eBay übernommen werden, vor der Versandart der Eintrag „Versandart:“ steht, um diese schnell zu identifizieren.

Synchronisationssperre aufheben

Löschen: Falls es bei der eBay-Synchronisation eine Sperre gibt, können Sie diese über die Schaltfläche Löschen aufheben.

Zusatzoptionen nutzen

Um bestimme, sehr kostenintensive Funktionen von eBay verwenden zu können, müssen diese einmal global freigeschaltet werden. Falls Sie die nachfolgenden Optionen nicht setzen, können eBay-Angebote, bei denen diese Optionen aktiviert wurden, nicht zu eBay hochladen.

Premium: Ermöglicht die Premium-Option für eBay-Angebote.


Galerie Plus: Ermöglicht die Galerie-Plus-Option für eBay-Angebote. Damit werden Bilder in der Ergebnisliste automatisch vergrößert angezeigt, wenn ein Käufer über das Bild fährt.

Informieren Sie sich bei eBay direkt über die für Sie anfallenden Gebühren. Eine allgemeine Gebührenübersicht finden Sie hier: eBay-Gebühren für Geschäftskunden

Sonstiges

Nicht laufende Angebote eines Stammartikels ausblenden, wenn ein laufendes Angebot für einen Stammartikel existiert: Falls für einen Stammartikel mehrere eBay-Angebote bestehen, werden durch diese Option alle nicht laufenden Angebote ausgeblendet.

Globale Angebotsvorlagen

Unter dem Menüpunkt Marktplätze > eBay: Globale Angebotsvorlagen können Sie globale Vorlagen anlegen, die Sie für eBay-Angebote verwenden können. Diese Vorlagen können alle Standard-Einstellungen enthalten, die Sie bei jedem Angebot sonst gleich vornehmen würden, zum Beispiel Angaben zur Paypal-Adresse, Zahlungs- und Versandhinweise.

Werden hier Änderungen vorgenommen, dann wirken Sie sich nicht auf bestehende Vorlagen aus, sondern werden nur in neue Vorlagen übernommen.

EA-2-4-3-2-a.png

Feedback-Manager

Der Feedback Manager befindet sich im Menü Marktplätze > eBay: Automatische Bewertungen. Hier kann die automatische, positive Bewertungsabgabe aktiviert werden. Die Einstellungen werden wiederum für jedes eBay-Konto separat getätigt. Ist automatisches positives Bewerten aktiviert, so wird jede Auktion, die per JTL-Wawi hochgeladen wurde, automatisch mit einem zufälligen Bewertungskommentar bewertet. Mit dem Button Anlegen werden neue Kommentare hinterlegt.

EA-2-4-3-3-a.png


Wie geht es weiter?