Wechseln zu: Navigation, Suche

eBay-Angebotsimporter: Häufige Fragen

Verwandte Themen:


Was geschieht beim Angebotsimport wenn ich bei meinen eBay Angeboten keine Bestandseinheiten gepflegt habe?

Das automatische Mapping (Artikelnummer JTL-Wawi = Bestandseinheit eBay) ist dadurch nicht möglich und Artikel müssten manuell zugewiesen werden. Eine Zuweisung per CSV wäre nicht möglich. Wenn im Angebotsimportvorgang Artikel aus den Angeboten erzeugt werden sollen, wird JTL-Wawi den Artikel mit der nächsten freien Artikelnummer aus dem definierten Artikelnummernkreis anlegen.

Hinweis: Wird ein Artikel zum eBay-Angebot erzeugt, und JTL-Wawi vergibt eine eigene Artikelnummer, wird diese beim nächsten Abgleich mit eBay auch als Bestandseinheit zu eBay übertragen.

Ich erhalte beim Angebotsimport immer die Fehlermeldung, dass ich eine Kategorie auswählen soll, obwohl ich keine „Artikel aus Angeboten neu erstellen“ möchte?

Die Kategorie-Angabe muss erfolgen, auch wenn Angebote nur zu vorhandenen Artikeln zugeordnet werden sollen. Kategorien müssen für jeden aktivierten eBay-Marktplatz ausgewählt werden.

Wieso werden im Angebotsimporter nicht alle eBay-Angebote dargestellt?

    1. Der Angebotsimporter ist auf 500 Angebote pro Importvorgang begrenzt. In der oberen Ansicht des Angebotsimporters sehen Sie daher maximal 500 Angebote. Der Angebotsimporter muss daher solange durchgeführt werden bis im Angebotsimporter keine Angebote mehr aufgeführt werden und bis die Anzahl der im Bereich Marktplatz > eBay > Laufende Angebote exakt Ihrer bei eBay aktiven Angebote entspricht.
    2. Der Angebotsimporter zeigt nur die Angebote an, die noch nicht durch ein laufendes Angebot oder durch eine Angebotsvorlage widergespiegelt werden. Möchten Sie daher ggf. ein ehemals importiertes Angebot nochmal neu einlesen, müssen Sie das laufende Angebot in JTL-Wawi löschen (Achtung: Bei der Rückfrage ob das zugehörige eBay-Angebot beendet werden sollte, müssen Sie auf Nein klicken) und auch die zugehörige Angebotsvorlage, damit der Angebotsimporter dieses erneut zum Import zur Verfügung stellt.

Wie importiere ich nur Angebote, die auf dem deutschen Marktplatz laufen?

Ab JTL-Wawi Version 1.4 ist dies möglich. Dazu gibt es im Dialogfenster Einstellungen für den Angebotsimport vornehmen die Registerkarte Laden von Marktplätzen.

Hier stehen Ihnen die Marktplätze zur Auswahl, welche Sie auch in Ihren Kontoeinstellungen für eBay in JTL-Wawi hinterlegt haben. Wählen Sie hier nur Deutschland aus, um nur die Angebote vom deutschen Marktplatz herunterzuladen.

Einstellungen-fuer-den-angebotsimport-vornehmen-laden-von-marktplaetzen.png

Beim Zuordnen eines eBay Angebots zu einem vorhandenen JTL-Wawi Stammartikel erhalte ich die Fehlermeldung „Fehler bei Zuordnung von Artikel“

Die Fehlermeldung könnte so aussehen:

Jtl-eazyauction-ebay-001-haeufige-fragen.png

Diese Meldung besagt, dass Ihr eBay-Angebot über eine Variation, in dem Fall „Schuhgröße“ verfügt, aber in dem Artikel, dem Sie dieses Angebot zuweisen möchten, diese Variation nicht existiert. Im vorliegenden Beispiel verfügt der Artikel über die Variation „Größe“. Damit das eBay-Angebot diesem Artikel zugeordnet werden kann, muss die Variation von „Größe“ in „Schuhgröße“ geändert werden.

Beim Zuordnen eines eBay Angebots zu einem vorhandenen JTL-Wawi Stammartikel erhalte die Meldung „Variationen und Werte zuordnen“

Jtl-eazyauction-ebay-002-haeufige-fragen.png

Diese Meldung erscheint, wenn Sie beispielsweise ein Angebot bei eBay.co.uk mit der Variation „Shoe size“ einem Artikel in JTL-Wawi zuweisen möchten, der über keine hinterlegte englische Variationsbezeichnung verfügt. Mit einem Klick auf OK wird dann die englische Variationsbezeichnung „Shoe Size“ im Artikel hinterlegt und im Anschluss kann das UK-Angebot dem Artikel ordnungsgemäß zugewiesen werden.

Jtl-eazyauction-ebay-003-haeufige-fragen.png


Wie geht es weiter?