Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten aus Wiso mein Büro importieren

Verwandte Themen


Anmerkung: Es lassen sich mit JTL-Ameise nur sehr rudimentär Artikeldaten übernehmen. Eine manuelle Nachbearbeitung der Artikeldaten ist unumgänglich!
.

Übernahme der Artikeldaten in 2 Schritten mit JTL-Ameise

Die Übernahme der Artikeldaten erfolgt in 2 Schritten. Im ersten Schritt wird die Exportdatei mit der Wiso Software erzeugt. Anschliessend wird diese Datei mit JTL-Ameise importiert. Es können die folgenden Daten übernommen werden:

    1. Artikelname
    2. Artikelnummer
    3. Preis

Daraus folgt, dass die folgenden, nennenswerten Daten nicht übernommen werden können:

    1. Kategoriestruktur
    2. Variationen und damit auch keine Variationskombinationen
    3. Artikelgewicht
    4. Beschreibung
    5. Bilder

Exportdatei Wiso mein Büro erzeugen

Hinweis: Je nach Wiso mein Büro Version kann der genaue Ablauf etwas variieren! Wichtig sind die Dateien, die am Ende herauskommen.
Um eine mit JTL-Ameise importierbare CSV-Datei zu erzeugen sind folgende Schritte nötig: In Mein-Büro normal oben auf "Datei" --> "Daten-Export" --> "Preise" --> "Preisliste" auswählen. Nun öffnet sich Export-Dialog. Hier sind mehrere Reiter mit jeweils eigenen Einstellungen. Hier eine Auflistung der Reiter mit den entsprechenden Einstellungen: In der ersten Zeile des Fensters "Export-Dialog" kann mit einem Klick auf den Button "Auswählen" der Speicherort der CSV-Datei bestimmt werden.
-Im 1. Reiter "Exportyp" im untergeordneten Reiter "Formate" wird "CSV" ausgewählt.
--Im untergeordneten Reiter "Optionen" muss der Radiobutton "Alle Datensätze exportieren" ausgewählt sein.
-Im 2. Reiter "Felder" müssen alle ausgewählt werden. Durch einen Klick auf die zwei Pfeile nach Rechts, werden alle Felder ausgewählt.
-Im 3. Reiter "Formate" müssen keine Einstellungen gesetzt werden, die Standardeinstellungen sind ausreichend.
-Im 4. Reiter "Kopf- und Fußzeile" müssen keine Einstellungen gesetzt werden, die Standardeinstellungen sind ausreichend.
-Im 5. Reiter "Beschriftung" muss nur der Haken bei "Beschriftungen verwenden" gesetzt werden.
-Im 6. Reiter ""ASCII-Optionen" muss unter CSV-Optionen als Trennzeichen das Semikolon eingetragen sein.

Dann auf "Export starten" klicken. Die dann gespeicherte Datei sollte ungefähr so aussehen:



"RATELIST";"ARTID";"PRICEID";"ARTNO";"DESCRIPTION";"LABEL";"PRICE";"AMOUNT";"CUSTNO";"NAME1";"NAME2";"NAME3"
"- Standard -";"11";"11";"Art 1";"Artikelname 1";"Stk.";"1,99";"1,00";"0";"(alle)";"";""
"- Standard -";"12";"12";"Art 2";"Artikelname 2";"Stk.";"0,99";"1,00";"0";"(alle)";"";""
"- Standard -";"13";"13";"Art 3";"Artikelname 3";"Stk.";"9,99";"1,00";"0";"(alle)";"";""

Import der Wiso mein Büro Dateien mit JTL-Ameise

Nachdem sichergestellt wurde, dass die zu importierende CSV Datei die folgende Kopfzeile hat, können wir die Datei importieren.

So sollte die erste Zeile (Kopfzeile) der Datei aussehen:

"RATELIST";"ARTID";"PRICEID";"ARTNO";"DESCRIPTION";"LABEL";"PRICE";"AMOUNT";"CUSTNO";"NAME1";"NAME2";"NAME3"


Hinweis: Machen Sie bitte immer ein Backup, bevor Sie mit der Ameise Daten importieren. Wie man ein Datenbankbackup macht, erfahren Sie unter: JTL-Wawi Datenbankbackup erstellen.

Nehmen Sie folgende Feldzuordnungen vor:


Dateiformat: CSV (Spaltenbegrenzer: Semikolon ( ; ), Quote: ", Escape: " ab Zeile 0, Kopfzeile enthalten

Feldzuordnungen
---------------
Artikelnummer                 [4] ARTNO                     
Artikelname                   [5] DESCRIPTION               
Std. VK Brutto                [7] PRICE                     

Weitere Sprachen
----------------

Präfixe / Suffixe
-----------------

Verkaufspreise pro Kundengruppe und Plattform
---------------------------------------------

Staffelpreise pro Kundengruppe und Plattform
--------------------------------------------

Sonderpreise pro Kundengruppe und Plattform
--------------------------------------------

Webshop Aktiv
-------------

Sichtbarkeiten
--------------

Standardwerte
-------------
Lagerbestand beachten         N
Lagerbestand in Variationen   N
Lagerbestand kleiner Null     N
Stückzahl teilbar             N
Mindestbestellmenge           0
Mindestlagerbestand           0
Seriennummer-Artikel          N
MHD Artikel (Mindesthaltbarkeitsdatum)0
Charge Artikel                0
Artikel nicht bestellbar      0
Artikelgewicht                0
Versandgewicht                0
Einheit                       Stk
Grundpreis (VPE)              0
Grundpreis Wert               0
Packeinheit                   1
Aktiv                         Y
Preisliste                    N
Top Artikel                   N
Neu im Sortiment              N
TARIC-Code                    0
Lieferantenbestand            0
Ist Standardlieferant         1
Ist Dropshippingartikel       0
Ist Standard-Dropshippinglieferant0
Lagerbestand zusammenführen   0
Lieferzeit                    14

Einstellungen
-------------
Importart                                         : Neue Artikel importieren, vorhandene aktualisieren (1)
Identifizierung der zu aktualisierenden Artikel anhand: Artikelnummer
Serie zusätzlich zur Identifizierung heranziehen  : nein, nur das Identifizierungsfeld
Vaterartikel ID-Feld ist                          : Artikelnummer
Nicht vorh. Variationen und -werte bei Variationskombinationsimport: Variationen und -werte beim Vaterartikel erstellen
Umwandlung von normalen Artikeln in Variationskombinationen erlauben?: Nein, es können nur neue Variationskombinationsartikel erstellt werden
Varkombis erben Bilder des jeweiligen Vaterartikels?: Ja, jedoch nur bei neu erstellen Datensätzen
Aktualisierung von Kategorien eines Artikels      : Keine Aktualisierung von Artikelkategorien
Aktualisierung von Preisen eines Artikels         : Preise nur aktualisieren
Aktualisierung von Lieferantenartikeln eines Artikels: bestehende beibehalten, neue hinzuimportieren
Aktualisierung von Bildern eines Artikels         : Neue Bilder importieren, vorhandene aktualisieren, wenn Bilddateigröße anders
Sollen gleiche Bilder als Bildverknüpfung importiert werden?: Ja, das erste Bild importieren, die restlichen verknüpfen
Dezimaltrennzeichen                               : ( . ) Punkt
Tausendertrennzeichen                             : ( , ) Komma
Beim Aktualisieren Artikelangaben nicht mit leeren Texten überschreiben: Ja, leere Texte nicht nutzen zur Aktualisierung von Artikelangaben
Importierte Bilder als Internetbilder markieren   : Ja, damit sie in Shops verschickt werden
Sonderpreise aktualisierter Artikel löschen       : Nein, vorhandene Sonderpreise sollen bleiben
Artikelnummern automatisch vergeben, falls nicht vorhanden: Ja, fortlaufende Nummer ab 1 und Präfix beachten
Aktualisierung vom Lagerbestand                   : alten Lagerbestand mit neuem überschreiben
Aktualisierung vom eBay Preis                     : nur Artikel, keine Angebotsvorlagen aktualisieren
Preise bis 10 € glätten zu                        : Nein, Preise nicht glätten
Preise zwischen 10-100 € glätten zu               : Nein, Preise nicht glätten
Preise zwischen 100-1000 € glätten zu             : Nein, Preise nicht glätten
Preise zwischen 1000-10000 € glätten zu           : Nein, Preise nicht glätten

Lieferant: kein Standardlieferant
Steuerklasse: normaler Steuersatz
Versandklasse: standard
Warengruppe: keine StandardWarengruppe
Warenlager: Standardlager

Webshops standardmäßig aktiv: 

Kundengruppensichtbarkeit in allen aktiven Shops standardmäßig aktiv: 
- Endkunden
- Händler

Standardimportkategorie: - keine -

VK Modifikatoren:

Wiso mein Büro Kundendaten mit JTL-Ameise übernehmen

Im Vergleich zu den Artikeldaten können bei den Kunden weit mehr Daten übernommen werden:

    1. Kundennummer
    2. Debitorennummer
    3. Anrede
    4. Titel
    5. Vorname
    6. Nachname
    7. Firma
    8. Firmenzusatz
    9. Strasse
    10. PLZ
    11. Ort
    12. Telefonnumer
    13. Faxmummer
    14. Mobilnummer
    15. E-Mail Adresse
    16. Homepage
    17. Ust-ID
    18. Kommentar
    19. Rabatt
    20. Name Ansprechpartner
    21. Tel-Ansprechpartner
    22. Fax-Ansprechpartner
    23. Email-Ansprechpartner
Daraus folgt, dass folgende nennenswerte Kundendaten nicht übernommen werden können:
    1. Kundengruppe
    2. Land

Ablauf

Der Ablauf gliedert sich in 2 Schritte. Im ersten Schritt werden alle Kunden, die es in Wiso mein Büro gibt in eine CSV-Datei exportiert. Im zweiten Schritt wird diese Exportdatei via JTL-Ameise eingespielt.

Erstellen der Kundenexportdatei in Wiso mein Büro

Hinweis: Je nach Wiso mein Büro Version kann der genaue Ablauf etwas variieren! Wichtig sind die Dateien, die am Ende herauskommen.
Um eine mit JTL-Ameise importierbare CSV-Datei zu erzeugen sind folgende Schritte nötig: In Mein-Büro normal oben auf "Datei" --> "Daten-Export" --> "Kunden" --> "Kunden" auswählen. Nun öffnet sich das Fenster "Export-Dialog". Hier sind mehrere Reiter mit jeweils eigenen Einstellungen. Hier eine Auflistung der Reiter mit den entsprechenden Einstellungen: In der ersten Zeile des Fensters "Export-Dialog" kann mit einem Klick auf den Button "Auswählen" der Speicherort der CSV-Datei bestimmt werden.
-Im 1. Reiter "Exportyp" im untergeordneten Reiter "Formate" wird "CSV" ausgewählt.
--Im untergeordneten Reiter "Optionen" muss der Radiobutton "Alle Datensätze exportieren" ausgewählt sein.
-Im 2. Reiter "Felder" müssen alle ausgewählt werden. Durch einen Klick auf die zwei Pfeile nach Rechts, werden alle Felder ausgewählt.
-Im 3. Reiter "Formate" müssen keine Einstellungen gesetzt werden, die Standardeinstellungen sind ausreichend.
-Im 4. Reiter "Kopf- und Fußzeile" müssen keine Einstellungen gesetzt werden, die Standardeinstellungen sind ausreichend.
-Im 5. Reiter "Beschriftung" muss nur der Haken bei "Beschriftungen verwenden" gesetzt werden.
-Im 6. Reiter ""ASCII-Optionen" muss unter CSV-Optionen als Trennzeichen das Semikolon eingetragen sein.

Dann auf "Export starten" klicken. Die dann gespeicherte Datei sollte ungefähr so aussehen:


"DBINDEX";"ART";"KUNDENNUMMER";"ANREDE";"TITEL";"NACHNAMEFIRMA";"VORNAME";"ZUSATZ";"STRASSE";"LAND";"PLZ";"ORT";"TELEFON1";"TELEFON2";"FAX";"MOBILTELEFON";"EMAIL";"WEBSEITE";"DEBITORENNUMMER";"USTIDNR";"RABATT";"ANMERKUNGEN";"INDIVIDUELL1";"INDIVIDUELL2";"INDIVIDUELL3";"INDIVIDUELL4";"INDIVIDUELL5";"INDIVIDUELL6";"INDIVIDUELL7";"INDIVIDUELL8";"INDIVIDUELL9";"INDIVIDUELL10";"INDIVIDUELL11";"INDIVIDUELL12";"INDIVIDUELL13";"INDIVIDUELL14";"INDIVIDUELL15";"INDIVIDUELL16";"INDIVIDUELL17";"INDIVIDUELL18";"INDIVIDUELL19";"INDIVIDUELL20";"ANSPRECHPARTNER ANREDE";"ANSPRECHPARTNER TITEL";"ANSPRECHPARTNER NACHNAME";"ANSPRECHPARTNER VORNAME";"ANSPRECHPARTNER POSITION";"ANSPRECHPARTNER TELEFON1";"ANSPRECHPARTNER TELEFON2";"ANSPRECHPARTNER FAX";"ANSPRECHPARTNER MOBILTELEFON";"ANSPRECHPARTNER EMAIL"
1;1;1;"Frau";;"Meier";"Monika";;"Teststrasse 33";"D";50969;"Köln";"0221-12345";;"0221-123455";177123456;"monikameier@jtl-software.de";"www.jtl-software.de";"Debi Nr. 1";"UST-ID-Nr. 1";3;"Kommentar 1";;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;"Herr";;"Ansprecher-Meier";"Heinrich";;"0211-12345";;"0211-123456";"0170-12345";"ansprechmail1@jtl-software.de"
2;1;2;"Herr";;"Mustermann";"Markus";;"Testgasse 3";"D";50969;"Köln";"0221-12344";;"0221-123455";170123456;"markusmustermann@jtl-software.de";"www.jtl-software.de";"Debi Nr. 2";"UST-ID-Nr. 2";4;"Kommentar 2";;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;"Frau";;"Ansprecher-Müller";"Sabine";;"0211-12345";;"0211-123456";"0170-12344";"ansprechmail2@jtl-software.de"
3;1;3;"Frau";;"Heinrichs";"Heidi";;"Testallee 2";"D";41836;"Hückelhoven";"02134-12345";;"0221-123455";177123456;"heidiheinrichs@jtl-software.de";"www.jtl-software.de";"Debi Nr. 3";"UST-ID-Nr. 3";0;"Kommentar 3";;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;"Herr";;"Ansprecher-Mustermann";"Heinz";;"0211-12345";;"0211-123456";"0170-12343";"ansprechmail3@jtl-software.de"

Import der Kundendaten via JTL-Ameise

Die CSV Datei wird mit JTL-Ameise eingelesen. Nachdem Sie die CSV-Datei von Wiso mein Büro ausgewählt haben, müssen Sie also nur noch auf Datei laden klicken.

Hinweis: Machen Sie bitte immer ein Backup, bevor Sie mit der Ameise Daten importieren. Wie man ein Datenbankbackup macht, erfahren Sie unter: JTL-Wawi Datenbankbackup erstellen.

Nehmen Sie folgende Feldzuweisungen vor:


Dateiformat: CSV (Spaltenbegrenzer: Semikolon ( ; ), Quote: ", Escape: " ab Zeile 0, Kopfzeile enthalten

Feldzuordnungen
---------------
Kundennummer                  [3] KUNDENNUMMER              
Debitorennummer               [19] DEBITORENNUMMER          
Anrede                        [4] ANREDE                    
Titel                         [5] TITEL                     
Vorname                       [7] VORNAME                   
Nachname                      [6] NACHNAMEFIRMA             
Firma                         [6] NACHNAMEFIRMA             
Strasse                       [9] STRASSE                   
PLZ                           [11] PLZ                      
Ort                           [12] ORT                      
Tel                           [13] TELEFON1                 
Fax                           [15] FAX                      
Mobil                         [16] MOBILTELEFON             
E-Mail                        [17] EMAIL                    
Homepage (WWW)                [18] WEBSEITE                 
Ust-ID                        [20] USTIDNR                  
Kommentar                     [22] ANMERKUNGEN              
Rabatt                        [21] RABATT                   
Name Ansprechpartner          [45] ANSPRECHPARTNER NACHNAME 
Tel Ansprechpartner           [48] ANSPRECHPARTNER TELEFON1 
Fax Ansprechpartner           [50] ANSPRECHPARTNER FAX      
Email Ansprechpartner         [52] ANSPRECHPARTNER EMAIL    

Präfixe / Suffixe
-----------------

Standardwerte
-------------
Land / ISO (2-stellig)        DE
Aktiv                         Y
Newsletter                    N
Kassenkunde                   N
Gesperrt                      N
Drittland                     0
Land / ISO (2-stellig) LieferadresseDE

Einstellungen
-------------
Importart                                         : Neue Kunden importieren, vorhandene aktualisieren
Identifizierung der zu aktualisierenden Kunden anhand: Kundennummer
Kundennummern automatisch vergeben, falls nicht vorhanden: Ja, globale fortlaufende Nummer und Präfix beachten
Aktualisierung von Kontodaten eines Kunden        : bestehende beibehalten, neue hinzuimportieren

Standardkundengruppe: Endkunden

Standardkategorie: keine Standardkategorie

Standardsprache: Deutsch

Standardzahlungsart: Bar

Besonderheiten

Auf die folgenden Feldzuweisungen muss gesondert eingegangen werden:

Der Nachname und die Firma

Die Firma und der Nachname ist der Spalte 6 "NACHNAMEFIRMA" zugewiesen.

Nachname                      [6] NACHNAMEFIRMA             
Firma                         [6] NACHNAMEFIRMA  

Die Firma und der Nachname werden in der CSV-Datei in die gleiche Spalte (Spalte#6NACHNAMEFIRMA) exportiert. In angegebenen Feldzuweisungen wird der Inhalt der Spalte in beide Felder importiert, also in JTL-Wawi unter "Firma" und "Nachname" wird das gleiche eingetragen. Um dies anzupassen, müsste man die Zuweisung ggf. ändern.
Siehe Screenshot:
Jtl-ameise-shop-migration-wiso-mein-büro-nachname-firma.png

Disclaimer

"Wiso" und "Wiso mein Büro" sind eingetragene Warenzeichen der Buhl Data Service GmbH.


Verwandte Themen