Wechseln zu: Navigation, Suche

Darstellung von Bildern anpassen


Verwandte Themen:


Ihre Aufgabe / Ausgangslage

Sie möchten global einstellen, wie verschiedene Bildarten in JTL-Shop angezeigt werden.

Bilddarstellung anpassen

So gelangen Sie zu den Einstellungen für Bilder:

Melden Sie sich im Backend von JTL-Shop mit Ihren Admin-Benutzerdaten an.
Navigieren Sie zum Menüpunkt Storefront > Bilder > Einstellungen.
Ändern Sie die Optionen, zum Beispiel, in dem Sie die vorgegebenen Größen anpassen.

Alle Optionen im Detail

Jtl-shop-optik-001-bilder-einstellungen.png

Hier sehen Sie in Form einer Tabelle für verschiedene Inhaltstypen jeweils Einstellungen für verschiedene Bildgrößen.

Die Typen sind:

    1. Kategorien: Bild für die in JTL-Shop angezeigten Kategorien. Dieses wird beispielsweise in der Navigation und auf Kategorie-Hauptseiten verwendet. Sie pflegen die Kategoriebilder in JTL-Wawi in den Kategoriedetails, siehe: Kategoriebilder
    2. Variationen: Bei Variationsartikeln können die Variationen als Grafiken angezeigt werden. Sobald Sie eine Variation im Vaterartikel auswählen, sind die Variationsbilder gleichbedeutend mit dem normalen Artikelbild. Bitte beachten Sie, dass bei Variationskombinationen Kindartikel als eigenständige Artikel betrachtet werden.
    3. Produkte: Die Bilder, die für den Artikel in JTL-Wawi hinterlegt wurden, siehe: Bilder
    4. Hersteller: Das Bild, das für einen Hersteller in JTL-Wawi hinterlegt wurde, siehe: Hersteller anlegen
    5. Merkmale: Das Bild, das für ein Merkmal in JTL-Wawi hinterlegt wurde, siehe: Merkmale anlegen / bearbeiten
    6. Merkmalwerte: Das Bild, das für einen Merkmalswert in JTL-Wawi hinterlegt wurde, siehe: Merkmalswerte anlegen / bearbeiten
    7. Konfiggruppe: Das Bild, das für eine Konfigurationsgruppe in JTL-Wawi hinterlegt wurde, siehe: Konfigurationsgruppe erstellen

Bildgröße Mini / Klein / Normal / Groß: Hier legen Sie die Standard-Auflösung für alle verfügbaren Bildgrößen fest.

Hinweis: Grundsätzlich richtet sich die tatsächlich sichtbare Bildgröße auch immer nach den Einstellungen des Templates. Dadurch kann es vorkommen, dass Änderungen an den Einstellungen lediglich beim direkten Aufruf eines Bildes sichtbar werden. Somit ist gewährleistet, dass JTL-Shop voll responsiv ist.

JPEG-Bildqualität: Ihre Bilder werden jeweils in den verschiedenen Größen neu berechnet. Mit dieser Zahl stellen Sie ein, wie gut die Qualität sein soll. Sie können Zahlen von 1 bis 100 eingeben. Je höher die Zahl, desto größer wird die Dateigröße. In der Regel reichen die voreingestellten 85 Prozent. Bei höheren Qualitätseinstellungen kann es – je nachdem, mit welchem Programm die Originalbilder erstellt wurden – dazu kommen, dass die von JTL-Shop neu berechneten Bilder größer als die Originaldateien sind.


Bildnamen von Artikel- / Kategorie- und Variationsbildern: Hier können Sie festlegen, wie der Name von Bildern generiert werden soll.


Externe Bildschnittstelle aktivieren: Hier können Sie jedem, nur JTL-Wawi oder niemandem Zugriff über die Bildschnittstelle gewähren. Die Bildschnittstelle ist eine Art API, die man verwenden kann, um die Bildlinks für bestimme Artikel herauszufinden.

Folgende Parameter stehen Ihnen zur Verfügung:

    1. „a“ für die Artikel-ID (kArtikel)
    2. „n“ für die Bildnummer
    3. „url“ 1/0, regelt ob eine URL oder das Bild ausgegeben wird
    4. „s“: Wahl der Bildgröße (1 für 'lg', 2 für 'md', 3 für 'sm' oder 4 für 'xs')

Beispiel aus unserem Demoshop:

Adresse der Bildschnittstelle: https://demo.jtl-shop.de/dbeS/bild.php
Beispiel-Artikel: https://demo.jtl-shop.de/?a=10, der Artikel hat also die ID 10.

Über folgenden Aufruf: https://demo.jtl-shop.de/dbeS/bild.php?a=10&n=1&url=1&s=1 erhält man dann die Adresse des Bildes.

Über https://demo.jtl-shop.de/dbeS/bild.php?a=10&n=1&url=0&s=1 hingegen wird das eigentliche Bild angesprochen.


Containergröße verwenden: Bilder werden in der Regel in JTL-Shop in einem Rahmen oder Container angezeigt. Mit dieser Option werden Bilder automatisch auf die Größe des Containers skaliert. Dies geschieht, wenn Sie zusätzlich die Option Bilder hochskalieren aktivieren, unabhängig davon, ob das Ursprungsbild zu groß oder zu klein wäre. Falls das Seitenverhältnis des Bildes nicht der Einstellung entspricht (z. B. Sie geben eine Bildgröße von 320x320 Pixeln vor, laden aber kein quadratisches Bild hoch), entstehen Balken in Hintergrundfarbe an den Rändern.


Dateiformat: Hier bestimmen Sie, in welchem Format Ihre Bilder abgespeichert werden sollen. Zur Auswahl stehen JPG und PNG.


Bilder hochskalieren: Falls Sie die Option Containergröße verwenden aktiviert haben und Ihre Bilder eine geringere Auflösung haben als die Auflösung, die Sie unter Bildgrößen eingestellt haben, können Sie mit dieser Option festlegen, dass die Bilder vergrößert werden. Bitte beachten Sie, dass bei zu großen Vergrößerungen pixelige Bilder entstehen können.


Hintergrundfarbe: Hier können Sie auswählen, welche Farbe die Balken haben sollen, falls Sie die Option Containergröße verwenden aktiviert haben und die Bilder nicht das gleiche Seitenverhältnis haben wie die eingestellten Bildgrößen. Diese werden nur angezeigt, wenn Ihre Bilder nicht quadratisch sind.

WICHTIG:

Für JTL-Shop3: Änderungen der Einstellungen auf dieser Seite werden erst dann im Shop übernommen, wenn ein Onlineshopabgleich mit JTL-Wawi mit gesetztem Haken "Bilder neu versenden" durchgeführt wird.
Erst dann werden die Bilder neu berechnet und mit den im Admin-Backend gesetzten Einstellungen zum Onlineshop neu übertragen.

Bei JTL-Shop Version 4 werden für Artikelbilder die Änderungen der Bildgrößen live und direkt im Shop angezeigt. Für Kategorie-, Variations-, Hersteller-, Merkmalwert-, Merkmal- und Konfigurationsgruppenbilder muss ebenfalls ein Komplettabgleich durchgeführt werden.
Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Wie geht es weiter?