Wechseln zu: Navigation, Suche

Angebotsvorlagen für eBay einrichten

Verwandte Themen:


Wenn Sie Auktionen bei eBay einstellen möchten, dann müssen Sie jede einzelne Auktion separat vorbereiten und viele Daten zur Artikelbeschreibung, dem Preis sowie dem Bestand wiederholt eingeben. In JTL-Wawi hingegen werden eBay-Angebote über sogenannte Angebotsvorlagen eingestellt - das heißt, Sie verwenden eine Vorlage für mehrere Auktionen.

Ähnliche Angebotsvorlagen können Sie wiederum zu einer Gruppe zusammenfassen und für diese Gruppe eine sogenannte Globale Angebotsvorlage erstellen. So wird Ihnen wiederum das Erstellen von Angebotsvorlagen erleichtert, in dem JTL-Wawi beim Anlegen einer neuen Vorlage vordefinierte Daten aus der Globalen Vorlage übernimmt. Sie müssen somit nur noch die Unterschiede zwischen den einzelnen Artikeln formulieren bzw. ergänzen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass Sie in JTL-Wawi eine Art Vorlagenhierarchie pflegen. Der obere Zweig in nachfolgender Grafik illustriert schematisch diese Hierarchie. Der untere Zweig stellt beispielhaft einen Anwendungsfall dar:

Ebay-angebotsverwaltung-00-angebote-vorlagen-globale-vorlagen.jpg

    1. Ebene 1: Ihr Sortiment
      Wählen Sie aus Ihrem Sortiment diejenigen Produkte aus, welche Sie generell bei eBay anbieten möchten.
       
    2. Ebene 2: Globale Angebotsvorlage
      Es sind unterschiedliche Gruppenbildungen möglich. Legen Sie zum Beispiel eine globale Angebotsvorlage für alle zu einer Kategorie gehörenden Artikel (z.B. Hosen) an, die Sie zudem auf demselben Marktplatz (z.B. eBay Deutschland) einstellen möchten.
       
    3. Ebene 3: Angebotsvorlage
      Legen Sie beispielsweise für einen konkreten Artikel A (z.B. Multifunktionshose) zwei Angebotsvorlagen an: (1) Eine Vorlage für ein Festpreisangebot, welches den Artikel mitsamt aller seiner Variationen darstellt und (2) eine Vorlage für eine ganz bestimmte Variationskombination (rot / XL), die Sie über eine Auktion abverkaufen möchten. Ein Artikel kann also grundsätzlich mehrere Angebotsvorlagen haben, zum Beispiel könnten Sie auch eine Angebotsvorlage pro Firma anlegen wollen.
       
    4. Ebene 4: Angebot
      Ein konkretes Angebot mit Preis und Bestand legen Sie nun immer auf Basis einer Angebotsvorlage an. Natürlich können Sie auch die Daten zu einem Angebot während des Einstellens noch individuell anpassen. Auch das erneute Einstellen eines abgelaufenen Angebots oder einer erfolglosen Auktion kann durch ein sogenanntes Relisting auf einfachem Wege erfolgen.
Hinweis: Jede Angebotsvorlage kann zu einer globalen Angebotsvorlage umgewandelt werden (Produktverwaltung > Kontextmenü der Angebotsvorlage > Eintrag: Globale Vorlage als Standardvorlage wählen). Alternativ Sie legen direkt eine globale Angebotsvorlage an (über Menü: eazyAuction > ebay Globale Angebotsvorlagen).

Wie geht es weiter?